Hajeetak Majeetak

Wie sehr ich diese Spirale in ihrer Stimme liebe. Das ist typisch orientalisch, das geht so tief ins Herz, dass ich mich in einer anderen Zeit und Welt wiederfinden kann. Ich kann ihre wunderschöne Stimme und das weiche Arabisch nicht in Worte fassen, hoffe aber, dass ihr ganz aufmerksam ihrer Erzählung lauscht.

Weiterlesen

Schätze des Tages

Und dann gibt es noch diese Songs, die einen mit dem Leben versöhnen und versichern, dass unsere Tagträume doch nicht naiv sind. Ihr Lieben, ich wünsche jedem von euch an diesen Tagen das, was er am Meisten braucht: Dem einen die Fähigkeit, mit der Einsamkeit umzugehen, dem anderen die Stärke, mit der Trauer umzugehen und den anderen die Freude, ein wunderbares Fest zu feiern. Möge euer neues Jahr euch für einige harte Stöße im Jetzigen wieder entschädigen. Möge die Liebe euch segnen.

Axiom of Choice

Heute möchte ich euch eine iranische Band vorstellen, die traditionelle persische Musik mit westlicher Klassik vermischt und sich auch oft der Einflüsse der “Weltmusik” bedient, um ihre Stücke zu würzen. Dieses Stück hier wird euch vielleicht auf die selbe Art entführen wie mich. Und wenn ihr die Augen schließt, kann es sein, dass ihr – wenn ihr sie wieder öffnet – entweder schon auf euren Stühlen nach dem Rhythmus wippt oder gar in euren Zimmern tanzt. Für mich ist das Stück unglaublich spirituell. Ich habe es einmal mit einem Bloothooth Headset gehört, auf laut gestellt und habe bemerkt, dass ich damit in Trance geraten bin, durch Bewegung und Unterwerfung an die Rhythmen. Ich wünsche euch viel Vergnügen und ein schönes Erlebnis …

» Axiom of Choice – Chaos of Paradise «

Bild: Mahmoud Farshchian

Von Göttinnen I

Auf dieses Stück von Aziza Mustafa Zadeh muss man sich wirklich einlassen. Falls ihr genau das wollt, dann hört es am Besten mit einem Kopfhörer oder wenigstens wirklich laut, nur so hört ihr die ganzen Feinheiten. Sie mischt traditionell azarbayjanische Musik und einige traditionelle persischen Elemente mit Jazz und Klassik. Sie ist die Pianistin und Sängerin. Die Frau ist der Wahnsinn. In dem Lied ist soviel Erschaffung und Zerstörung in einem, dass ich mich richtig geschleudert fühle. Es wird nicht jedermanns Ding sein, aber …

Click: » Aziza Mustafa Zadeh «

Age ye rooz – Wenn eines Tages

Wenn ich noch einen Wunsch frei hätte, dann den, dass du uns dieses Lied eine Ewigkeit lang vorsingst. Ich habe versucht, es zu übersetzen. Noch habe ich keine Worte auf Deutsch gefunden, die all das erzeugen können, was eine Zeile auf Persisch einem antun kann. Ich weiß jetzt, warum mein Herz gespalten ist. Weil ich mit zwei Sprachen aufgewachsen bin, die unterschiedlicher nicht sein können, obwohl sie beide der selben Sprachfamilie angehören. Ich werde es bald mit der Übersetzung noch einmal versuchen und hoffe, ich werde dieser Sprache gerecht. Bis dahin versteht ihr vielleicht selbst, ganz mit der Seele, ganz mit den Wellen…